Anzeige

Hohe Feinstaubwerte am Donnerstagmorgen

aktuell, 04.03.2021

Rote Sonne, schlechte Luft und Blutregen.

Blutrot zeigte sich die aufgehende Sonne am Donnerstagmorgen, wie auch auf unserem Bild aufgenommen in Bonn.

Die staubig anmutende Luft, die vielleicht auch Sie gerade mit Blick aus dem Fenster wahrnehmen können, weist an diesem Morgen die höchste Feinstaubwerte des bisherigen Jahres auf - und das deutschlandweit.

Der in der Luft enthaltene Saharastaub wird mit Schauern im Tagesverlauf als Blutregen ausgewaschen, die Luftwerte werden sich spätestens also mit der einfließenden Polarluft bessern.

 

  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Buch-Tipps

-Anzeige-
E-Book Biowetter
Die Welt in Infrarot
Überraschende Einblicke in alltägliche Situationen mit Thermografie-Bildern!
weitere Infos