Anzeige

Satellitenbild

Satellitenbild, 16.07.2020

Unterschiedliche Wetterzonen in Europa

Über Mitteleuropa erkennt man dichtere Wolken, aus denen es teilweise regnen oder nieseln kann.

In der freundlicheren Zone über Osteuropa haben sich in der warmen und schwülen Luftmasse mit sonniger Einstrahlung zahlreiche Schauer- und Gewitterwolken gebildet.

Das Wolkenband mit Regen über dem Nordatlantik gleitet langsam über die Britischen - Inseln hinweg, wird aber erst am Sonntag den Nordwesten unseres Landes erreichen.

Über Südeuropa und der Mittelmeerregion herrscht abgesehen einzelner Schauer- und Gewitterwolken blauer Himmel mit reichlich Sommersonne.

Auch über Skandinavien gibt es mehr Sonne als Wolken und nur regionale Regengüsse.

 

 

  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Buch-Tipps

-Anzeige-
E-Book Biowetter
Biowetter - Leben mit dem Wetter
Das Donnerwetter.de-Buch mit neuen, überraschenden Erkenntnissen zum Biowetter!
weitere Infos