Anzeige

Westwindwetterlage lässt kaum Pollenflug zu

Pollenflug, 12.10.2014

Wie es um die Belastung durch Schimmelsporen steht, erfahren Sie hier!

Während die klassische Pollenflugsaison zu Ende ist, sind nun überwiegend Schimmelsporen in der Luft.

Die letzte Brennnessel- und Beifußpollen waren vor mittlerweile drei Wochen in den Fallen entdeckt worden. Zwischendurch tauchten einzelne Ambrosiapollen auf.

Blauen Himmel gibt es zwischendurch immer nur kurz, meist dominieren in den kommenden Tagen die Wolken.

Durch das windige und nasse Wetter sind keine weiteren Pollen zu erwarten.

Weiterhin hoch ist die Schimmelsporenkonzentration: In dieser Jahreszeit typisch während mildem und wechselhaftem Wetter.

Alternariasporen fanden sich in fast allen Fallen wieder.

Bis zum Ende der Woche ist daher mit starker Schimmelsporenbelastung der Luft zu rechnen.

Hier geht es zu unseren aktuellen Pollenflugvorhersagen!

  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Wetter-Bücher

-Anzeige-
E-Book 15 Wetter Fragen
Die 15 meistgestellten Wetter-Fragen
Das Donnerwetter.de-Team beantwortet die Fragen, die Ihnen rund um das Wetter schon immer unter den Nägeln brannten!
weitere Infos