Anzeige

Süden hui, Norden pfui

Deutschland-Wetter, 09.11.2015

Neue Woche startet zwiegespalten. Sturm zieht rasch ab--

Grau und nass, dafür aber weiterhin mild, startet die neue Woche im Norden des Landes. Der Süden profitiert auch zu Wochenbeginn vom Hochdruckeinfluss - hier dominiert am Montag ein trockener Mix aus Sonne und Wolken und seltenen Schauern. Der starke Wind lässt im Norden rasch nach.

Die Temperaturen steigen auf Höchstwerte um 14 Grad C an der Ostseeküste und 18 Grad C in Dresden.

Hier finden Sie unser aktuelles Deutschlandwetter!

 

  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Wetter-Bücher

-Anzeige-
E-Book Biowetter
Biowetter - Leben mit dem Wetter
Das Donnerwetter.de-Buch mit neuen, überraschenden Erkenntnissen zum Biowetter!
weitere Infos