Anzeige

Sturmschäden in der Forst

aktuell, 16.02.2020

Digitale Risikoanalyseprogramme können Forstschutz dienen.

Schäden nach "Sabine"
am letzten Wochenende.

Sturmereignisse hinterlassen Jahr für Jahr schwere Schäden in Waldgebieten, dabei gibt es Mittel und Wege, diese zu reduzieren.

Bereits im Jahre 2003 legten Forscher aus Großbritannien und Schweden ein Programm zu Risikoanalyse vor, welches sich speziell an Fachleute aus der Forst wendete.

Am PC lässt sich mit dem Programm ForstGales so ein ganz individuelles Riskoprofil erstellen, in dem Angaben wie Baumhöhe / -art, aber auch Höhenlage und Hangneigung verarbeitet werden. Resultierend daraus gibt das Programm unter anderem Aufschluss über die Intensität des Windwurfs und teilt mit, wann im Jahr das Holz am besten genutzt werden sollte. Präventive Schutzmaßnahmen können so frühzeitig in Angriff genommen werden.

Der Haken: Zuverlässig arbeiten solche Programme zur Zeit nur in reinen Laub- oder Nadelwäldern. Für Mischwälder kann mit den Modellen bis dato keine Analyse erstellt werden.

  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Buch-Tipps

-Anzeige-
E-Book Biowetter
Biowetter - Leben mit dem Wetter
Das Donnerwetter.de-Buch mit neuen, überraschenden Erkenntnissen zum Biowetter!
weitere Infos



Wettervorhersage


Die aktuelle Wettervorhersage für im 3-Stunden-Takt: Bei Donnerwetter.de finden Sie im ausführlichen Wetterbericht die Temperatur, Windstärke und Windrichtung, das Wetterradar, Niederschlag. Außerdem den ausführlichen Pollenflug, das Biowetter, die gefühlte Temperatur für Mann und Frau und viele weitere Informationen rund um das Wetter in .