Deutschland-Wetter


Anzeige


 
 
 

 
 
 
  Karten-Ansicht
 


  Die Wetterlage
 
Ein Ausläufer des Islandtiefs überquert heute das Bundesgebiet von West nach Ost.

  Wetter Samstag
 
Am Samstag von Westen dichte Wolken und häufig Regen, 10 bis 17 Grad, teils, an den Küsten oft stürmischer Wind.

  Regional-Wetter
 
Ort suchen:

Das Wetter in Deutschland

So turbulent startet der Oktober

Morgen teils kräftiger Regen

In der kommenden Nacht ist es zunächst noch verbreitet locker bewölkt oder auch sternenklar. Im Westen und Nordwesten ziehen jedoch bereits dichte Wolken heran, die etwa ab Mitternacht Regen bringen können. Bis zum Morgen erreicht die Regenfront etwa eine Linie vom südlichen Rheinland-Pfalz bis ins westliche Mecklenburg-Vorpommern. Die Temperatur sinkt auf 11 Grad in Bonn und bis 6 Grad in Nürnberg. Im Nordwesten und Norden weht ein oft stürmischer Wind. An der Nordsee herrscht verbreitet Sturm.

 

Am Samstag ziehen von Westen her überwiegend dichte Wolken durch und es fällt immer wieder, teils kräftiger Regen. Die Temperatur steigt auf 10 Grad in Jena und bis 16 Grad in Köln. Der Wind weht zum Teil, an den Küsten verbreitet stürmisch.

 

Die weiteren Aussichten finden Sie in unserem Deutschland-Wetter 

  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt
mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Buch-Tipps

-Anzeige-
E-Book Biowetter
Biowetter - Leben mit dem Wetter
Das Donnerwetter.de-Buch mit neuen, überraschenden Erkenntnissen zum Biowetter!
weitere Infos